Suishomaru Forum

unglaublich tiefgründiges Forum
Home Page FAQ Team Search
Login 
View unanswered posts View active topics  

Delete all board cookies

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




New Topic Post Reply  [ 7 posts ] 
  Print view
Previous topic | Next topic 
Author Message
Offline 
PostPosted: Thu 5. Jul 2012, 18:22 
User avatar
Administrator

Joined: Thu 17. May 2012, 23:02
Posts: 131
Ich habe vor langer Zeit mal einen Guide zu meinem Lieblingscharakter Bowser geschrieben und diesen auch in einigen verschiedenen Foren veröffentlicht. Drum werde ich ihn natürlich hier ebenfalls posten! Wer schon immer mal wissen wollte, wie dieser schwere Charakter eigentlich funktioniert und was er so drauf hat, kann sich liebend gerne durchlesen, was er alle zu bieten hat - Es ist nämlich eine ganze Menge!


Master of Claws - Der Bowser-Guide


1) Einleitung

1.1 Geschichte
Bowser ist bekannt als König der Koopas und Erzfeind von Mario.
Sein Ziel ist es Prinzessin Peach zu entführen, um so das Pilzkönigreich übernehmen zu können. Er feierte sein Debut 1985 in dem Spiel Super Mario Bros., wo er auch bereits Prinzessin Peach entführte, um sein Ziel zu erreichen, später aber dennoch von Mario und Luigi aufgehalten wurde.

Heute ist er einer der bekanntesten Videospiel-Figuren, der in fast allen Mariospielen einen Auftritt hat und auch in einigen Nebenrollen auftaucht. Außerdem ist bekannt, dass Bowser einige Kinder hat. Hierzu zählen Iggy Koopa, Morton Koopa Jr., Lemmy Koopa, Ludwig van Koopa, Roy Koopa, Wendy O. Koopa, Larry Koopa und Bowser Jr. Also insgesamt 8 Kinder, die Mutter ist aber bisslang unbekannt.

Seinen ersten Auftritt in einem Spiel der Super Smash Bros. Reihe hatte Bowser auf großem Wunsch der Fans 2002 in Super Smash Bros. Melee für den Nintendo Game Cube. Auch in Super Smash Bros. Brawl für Nintendo Wii ist er wieder mit dabei und hat seit Melee einige Änderung im Gameplay und Design bekommen.

1.2 Alternative Farben
Image



2) Vor- und Nachteile

2.1 Vorteile:
- Schwerer Charakter, hält viel aus
- Allgemein sehr starke Angriffe
- Gute Air-beweglichkeit mit Infinite Jump (Dazu später mehr)
- Suizid-Attacke (Bowsercide)
- Starker Edgeguard (Feuer, F-Air, Bowserbomb)

2.2 Nachteile:
- Großes Ziel für Angriffe
- Viel Lag
- Niedrige Geschwindkeit
- Wenig Combomöglichkeiten



3) Moveset

3.1 Jab & Dash

ImageImage
Jab | 2 Treffer | erster 5%, zweiter 5%, Gesamt 10%
Bowsers Jab sind 2 schnelle Schläge kurz hintereinander. Eine gute Attacke um den Gegner erst mal wieder auf Distanz zu bringen. Kann auch herrvorragend nach dem Schild benutzt werden um einen Konter zu starten.

Image
Dash | 1 Treffer | 8-11%
Bei der Dash Attacke springt Bowser mit dem Kopf in den Gegner. Der Dash macht mehr Schaden, wenn er schon kurz nach der Ausführung trifft. Mit dieser Attacke sollte man vorsichtig umgehen, da Bowser danach erstmal schutzlos ist. Am besten ist sie einzusetzen, wenn der Gegner aus dem Fall getroffen wird.

3.2 Tilts

Image
Front-Tilt | 1 Treffer | 11%
Bowser streckt seine Faust dem Gegner entgegen. Seine Tilts sind wunderbar! So auch dieser, der Kraftvoll und schnell ist. Kann oft eingesetzt werden, wenn man sich auf den Gegner zubewegt um konstant Schaden zu verursachen. Außerdem verfügt dieser Angriff über eine gute Priorität und kann somit viele Attacken des Gegner durchbrechen.

Image
Up-Tilt | 1 Treffer | 12%
Ein schneller Krallenschlag nach oben. Nummer 2 der tollen Tilts. Ebenfalls eine äußerst schnelle und kraftvolle Attacke, jedoch bietet sich nicht so oft die Möglichkeit ihn einzusetzen, im Gegensatz zu den anderen beiden Tilts. Ein Herrvorragender Angriff wenn der Gegner sich auf einer Plattform dicht über einem befindet (z.B. Smash-Stadt, Schlachtfeld). Die Hitbox dieser Attacke reicht auch noch wenn der gegner hinter Bowser steht.

ImageImage
Down-Tilt | 2 Treffer | erster 14%, zweiter 11%,Gesamt 25%
Schnelle Krallenangriffe dicht am Boden. Der Downtilt ist ein sehr guter Finisher, da auch dieser stark und schnell ist. Zudem schlägt er hier gleich 2 mal hintereinander zu. Beide Treffer sind jedoch nur mit wenig % möglich, da der Gegner sonst bereits nach dem ersten Schlag durch das Knockback der Attacke wegfliegt. Effektiv an der Edge einzusetzen oder als Überraschender Konter aus dem Schild.

3.3 Smashs

Image
Front-Smash | 1/2 Treffer | erster 10-14%, zweiter 23-32% (nur zweiter 21-29%), Gesamt 33-46%
Bowser holt aus und haut kräftig mit aller Kraft mit seinem Kopf zu. Seine stärkste Attacke. Wie auch mit den anderen Smashattacken, muss man behutsam mit dieser umgehen, da man nach einem Fehlschlag erstmal eine weile zur Erholung braucht, bevor man sich wieder bewegen kann. Es ist möglich mit dieser Attacke 2 mal zu Treffen. Dies klappt, wenn man mit diesem Angriff trifft und dabei dicht am Gegner dran steht. Steht man zu weit weg, trifft man nur einmal und die Attacke macht weniger Schaden. Man sollte diese Attacke nur einsetzen, wenn man weiß, dass man damit trifft, wie beispielsweise nach einer Attacke mit großen Lag des Gegner oder bei gegnerischen Versuchen zu recovern. Der Schaden dieser Attacke ist gewaltig! Die Range lässt jedoch zu wünschen übrig.

Image
Up-Smash | 1 Treffer (zwei verschiedene möglich) | erster 15-28%, zweiter 10-14% (wenn erster nicht traf)
Bowser stellt sich auf alle viere und springt mit seinem Panzer kraftvoll nach oben. Bei dieser Attacke gibt es 2 Arten von Treffern. Der erste Treffer ist dabei stärker, wenn sein Gegner vom Panzer getroffen wird. Mit diesem Angriff verursacht Bowser ebenfalls Schaden, wenn er nach dem Sprung wieder auf den Boden prallt. Ein netter Nebeneffekt, falls der Gegner dem eigendlich Schlag ausweicht. Natürlich ist diese Attacke am effektivsten, wenn der Gegner von oben kommt, sollte aber auch eher angesetzt werden, wenn gute Trefferchancen bestehen wobei der Lag hier nicht so schlimm ist wie bei den anderen beiden Smashattacken.

Image
Down-Smash | 7 Treffer | erster-sechster 2-3%, siebter 9-12%, Gesamt 21-29%
Im Panzer verschwunden dreht Bowser sich um die eigene Achse und greift an. Wird der Gegner getroffen, wird er mehrmals getroffen, bis er schließlich weggeschleudert wird. Am besten einzusetzen, wenn der Gegner versucht um einen herum zu rollen, da dies ein rundumschlag ist und er so dennoch von der Drehung erwischt wird und Schaden bekommt.

3.4 Aerials

Image
Neutral-Aerial | 1 Treffer | 9-13%
Bowser zieht sich in seinen Panzer zurück und dreht sich kurz in der Luft. Effektiv um aus Combos der Gegner rauszukommen, da dieser Angriff über eine recht hohe Priorität verfügt und schnell ist. Außerdem ist es ein rundumschlag, was den Angriff treffsicherer macht.

Image
Front-Aerial | 1 Treffer | 11-13%
Ein schneller Krallenhieb nach vorne. Man sollte sich im Luftkampf besonders auf diese Attacke konzentrieren, es ist eine von Bowsers nützlichsten Attacken. Die Priorität ist nicht schlecht und sie ist stärker als der N-Air, wobei dieser im Gegensatz zum F-Air ein rundumschlag ist.

Image
Back-Aerial | 1 Treffer | 15%
Bowser drückt seinem Gegner den Panzer entgegen. Vom Knockback der zweitstärkste Aerial. Kann gut zum Finishen verwendet werden, am besten wenn der Gegner von einem Rückstoß den Versucht macht sich zu Recovern um auf die Stage zurück zu kommen. Man muss vorsichtig damit umgehen und sollte darauf achten, sie nicht zu nah am Boden einzusetzen, da man sonst einen enormen Lag beim Aufprall hat.

Image
Up-Aerial | 1 Treffer | 17%
Bowser holt kräftig aus und führt einen gewaltigen Kopfschlag nach oben aus. Der stärkste Aerial allerdings ist es zugleich auch der langsamste. Es ist schwer mit dieser Attacke zu treffen. Effektiv kann diese eingesetzt werden, wenn man selbst an der Edge hängt und der Gegner einen Spike versuchen will. Lässt man die Edge kurz los um beim Sprung nach oben die U-Air einzusetzen, hat man durch den Überraschungseffekt die Chance den Gegner schon mit wenig Prozenten rauszuhauen.

Image
Down-Aerial | 8 Treffer | erster-siebter 3%, achter 2%, Gesamt 23%
Bowser versteckt sich erneut in seinem Panzer und dreht sich in einer kreisenden bewegung dabei um. Es ist schwer diese Attacke effektiv zu nutzen, und ich empfehle diese Attacke nicht zu oft zu benutzen, da ebenfalls ein großer Lag beim Aufprall herrscht. Jedoch ist dieser Angriff gut zu benutzen, wenn man vom Gegner nach oben geschlagen wurde und zu Boden fällt. Setzt man sie ein, durchdringt (nicht zerbricht) man den Schild der Gegners, falls dieser versucht sich zu schützen und er wird etwas von Knockback zurückgeworfen. Auch sobald sich ein Gegner an der Edge befindet, kann dieser Angriff gut verwendet werden.

3.5 Throws

ImageImage
Front-Throw | 1 Treffer | 10-11%
Bowser nimmt den Gegner auf die Hörner und drückt ihn mit dem Kopf nach vorne weg. Wie auch die andere Würfe von Bowser, eher durchschnittlich. Nicht besonders schwach, nicht besonders stark, einfach dazu geeignet den Gegner von sich wegzubringen.

Image
Back-Throw | 1 Treffer | 10-11%
Der Gegner wird gegriffen und dann von Bowser nach hinten geworfen. Dieser Wurf hat mehr Knockback als der F-Throw und kann bei hohen Prozenten auch ein KO-Treffer sein.

Image
Up-Throw | 9 Treffer | erster-achter 1%, neunter 2-3%, Gesamt 10-11%
Bowser krallt sich den Gegner auf seinen Panzer und beginnt sich zu drehen. Kann dazu eingesetzt werden um den Gegner in die Luft zu befördern, da dieser Wurf auch bei hohen Prozenten kein KO verursachen kann.

ImageImage
Down-Throw | 2 Treffer | erster 12-13%, zweiter 0%, Gesamt 12-13%
Der Gegner wird auf den Boden gelegt und Bowser lässt sich mit seiner ganzen Masse auf ihn fallen. Dieser Wurf von Bowser macht den meisten Schaden, jedoch ist der Knockback sehr gering und kann wie auch der U-Throw nicht als KO-Move dienen. Der angegebene zweite Treffer ist der reine Knockback nach dem Aufprall und macht keinen Schaden.

3.6 Specials

ImageImage
Neutral-Special | x Treffer | 1-2%, Gesamt x%
Bowser holt tief luft und speiht ein Feuerodem, welches so lange anhält, wie man die B Taste gedrückt hält. Ob man es nun als Projektile bezeichnet bleibt einem selber überlassen, Fakt ist jedoch, dass das Feuer die vermutlich beste Möglichkeit ist, möglichst schnell viel Schaden aufzubauen. Das Feuer lässt sich nach oben und nach unten Steuern. Hat man den Gegner erstmal erwischt, wird er in den Flammen gefangen gehalten, steigen seine Prozente schnell in 1-2er schritten an, bis er sich befreien kann. Besonders nütztlich ist dies an der Edge einzusetzen, dazu später noch mehr. Aber Vorsicht: Hält man die Taste zu lange gdrückt, schwächt das Feuer ab und wird kleiner. Dann braucht es eine weile um wieder voll einsatzbereit zu sein.

Image
Side-Special | 1 Treffer | 18%
Der Gegner wird an sich gerissen damit Bowser mit ihm zusammen in die Luft springen kann. Eine Drehung und Bowser landet mit dem Gegner unter ihm auf dem Boden. Dieser Angriff verfügt über ein gutes Knockback und ist gut einzusetzen, wenn der Gegner sich schützen will, da er wie ein Griff auch während des Schildes beim Gegner funktioniert. Es gibt einige Varianten, wie man diesen Angriff gebrauchen kann. Man kann den Gegner packen und sich mit ihm zusammen in die Stiefe stürzen, zum einleiten einer Combo verwenden oder sogar zum Recovern verwenden. Genaures wird später im Bereich „4) Advanced Techniques“ beschrieben.

Image
Up-Special | 2 Treffer (Boden) | erster 3-11%, zweiter 5%, Gesamt 16%
Up-Special | 10 Treffer (Luft) | erster 10%, zweiter-sechster 3%, siebter-zehnter 2%, Gesamt 33%
Erneut verschwindet Bowser in seinen Panzer und dreht sich schnell um die eigene Achse. Eine Attacke, die Bowsers beste Kontermöglichkeit auf einen gegnerischen Angriff darstellt. Auf dem Boden ist sie gut zu gebrauchen um einen geblockten Angriff des Gegner zu konzern um so effektiv zurückzuschlagen. Es wird einiges an Schaden ausgeteilt und der Knockback kann auch zu einem KO verhelfen. Gezielt eingesetzt ist dieser Angriff in der Luft extrem gut um Prozente aufzubauen. Richtig getroffen ist es möglich dem Gegner 33% zuzufügen. Kann auch dazu benutzt werden um Spikes/Meteors des Gegner zu vereiteln indem man schneller mit diesem Angriff zu einer Kontermöglichkeit während des eigenen recoverns kommt.

ImageImage
Down-Special | 2 Treffer (Boden) | erster 4%, Zweiter 20%, Gesamt 24%
Down-Special | 1 Treffer (Luft) | 11-20%
Bowser reißt den Gegner kurz nach oben um in Folge mit der sogenannten Bowserbombe auf ihn zu springen. Es ist schwer mit diesem Angriff zu treffen, jedoch gibt es hier einen starken Knockback und damit einen tollen KO-Angriff. Auf dem Bodem eingesetzt folgen 2 Treffer am Gegner. In der Luft eingesetzt ist es nur ein Treffer, da Bowser nicht mehr nach oben springen kann um den Gegner mitzuziehen. Wieder ein Angriff, den man nur äußerst vorsichtig verwenden sollte, da bei einem Fehlschlag enormer Lag beim Aufprall ensteht und der Gegner einen Freischlag hat. Es ist zu empfehlen, diese Attacke möglichst nicht bei jeder Gelegenheit einzusetzen in der man über seinem Gegner ist, da dies vorhersehbar ist und in fast jedem Fall ausgewichen wird. Das richtige Timing ist bei dieser Attacke von größer Wichtigkeit, wenn man den Gegner überraschen und aus der Stage hauen will. Auch hierzu später mehr im Abschnitt „4) Advanced Techniques“.

3.7 Ultra-Smash

Image
Giga-Bowser Verwandlung
Bowser sammelt seine Energie um sich für begrenzte Zeit in den gefürchteten Giga-Bowser zu verwandeln. Dadurch wird er um einiges größer und auch stärker. Er kann während dieser Verwandlung zwar Schaden von dem Gegner bekommen, jedoch erleidet er keinerlei Knockback. Er behält sein altes Moveset, nur dass er nun eine viel höhere Reichweite hat und natürlich sehr viel mehr Schaden verursacht als vorher.

3.8 Taunts

Image
Up-Taunt
Bowser beugt sich nach hinten und brüllt. Dabei stößt er Rauch aus.

Image
Side-Taunt
Bowser beißt sabbernd mehrmals in die Luft.

Image
Down-Taunt
Bowser stellt sich auf sein linkes Bein und beginnt zu hüpfen. Dabei lässt er die Arme kreisen.



4) Advanced Techniques

4.1 Infinite Jump Techniques

Infinite Jump (IJ)
Der Infinite Jump ist eine äußerst nützliche Technik, mit der Bowser sich in der Luft sehr beweglich fortbewegen kann. Der Nutzen daran ist, dass man mit dem IJ unendlich oft springen kann und nicht den Boden berührt, wodurch man beispielsweise Landelags an ungüntigen Stellen entgehen kann. Man führt einen IJ aus, indem man während man in der Luft ist den Side-Special Move benutzt und dann kurz bevor man den Boden berührt ein weiteres mal die Springen Taste betätigt. Dies kann man beliebig oft wiederholen.

IJ Recovery
Dies kann nützlich sein, wenn man vom Knockback einer gegnerischen Attacke nach oben geschleudert wird. Hat man dann keinen Sprung mehr übrig, stürzt Bowser wehrlos zu Boden und schlägt auf, womit er vermutlich einen weiteren Schlag des Gegner einstecken müsste. Natürlich kann man versuchen den Gegner beim Fallen einfach mit einer eigenen Attacke zu treffen, aber es gibt noch eine andere Möglichkeit. Mit der IJ Recovery kann man den Aufprall auf dem Boden vermeiden, indem man sich mit Hilfe des IJ Tricks einfach einen weiteren Sprung veraschafft.

IJ Fastfall Attack
Eine gute Technik um den Gegner zu überraschen. Man springt mit Hilfe des IJ auf der Stage herum und nähert sich dem Gegner. Versucht dieser einen aus der Luft zu holen setzt man eine von Bowsers schnellen Aerials (Vorzugsweise F-Air) ein und geht direkt im Anschluss in den Fastfall (schnellen Fall). Mit dem richtigen Timing kann der Gegner nicht schnell genug reagieren und wird getroffen, während man selbst wieder sicher am Boden ist.

IJ Aircancel
Diese Technik ist sehr hilfreich, da sie ein großes Problem von Bowser aus dem Weg räumt. Es ist möglich den Lag, den Bowser hätte wenn er nach einem Aerial auf dem Boden landet, zu beseseitigen. Hier kommt es besonders auf das Timing an. Man Führt zunächst einen normalen IJ aus und setzt direkt im Anschluss daran eine der folgenden Attacken ein (F-Air, B-Air, U-Air,
N-Air). Bevor Bowser jetzt den Boden berührt ist es möglich schnell eine weitere Side-Special Attacken einzusetzen um dann mit Hilfe es IJ einen weiteren Sprung auszuführen. Und schon hat man den Langelag nach einem Bowser-Aerial umgangen. Dies geht jedoch nicht bei der D-Air! Besonders zu empfehlen ist diese Technik bei den Aerials mit großem Landelag (B-Air, U-Air)

4.2 F-Air Techniques

Shorthop FastFair
Die wohl beste Variante Bowsers F-Air am effektivsten zu nutzen. Alles was man tun muss ist ein Shorthop (kleiner Sprung, dafür die Sprungtaste nur kurz antippen) damit man danach am höchsten Punkt die F-Air Attacke verwenden und direkt im Anschluss daran schnell den Controlstick nach unten bewegt um per Fastfall schnell wieder auf den Boden zu kommen. Oft kommt es für den Gegner überraschend, da dieser Ablauf sehr schnell ist. Eine wichtige Technik, im Mindgame.

Wall of Pain
Einfach erklärt ist die Wall of Pain eine Abfolge von F-Air Angriffen, die den Gegner so weit aus dem Rand schlagen, sodass er keine Möglichkeit mehr hat sich zu retten oder gar direkt aus der Stage fliegt. Ist der Gegner nah am Rand und trifft ihn aus dem Sprung herraus mit einer F-Air fliegt dieser ein Stück nach hinten. Benutzt man nun den Doppelsprung, um ihm hinterher zu springen, kann man einen weiteren gut gesetzen F-Air setzen um ihn noch ein Stück weiter nach hinten zu schlagen. Charaktere mit einer nicht weit reichenden Recovery wie Ike sind dagegen sehr anfällig. Diese Technik funktioniert nur, wenn der Gegner noch nicht allzuviel Prozente hat, da er sonst zu weit wegfliegen würde und ein Sprung hinterher dann eher nicht so ratsam ist, da man möglichst versuchen sollte danach selbst wieder auf die Stage zurück zu gelangen. Perfekt gesetzt können so 3 Treffer ein KO des Gegners bedeuten.

Edge Fair
Nützlich um von der Edge (Kante) zurück auf die Stage zu kommen. Hängt man an der Edge drückt man kurz nach hinten oder unten, damit Bowser die Edge loslässt. Direkt und ohne zu zögern springt man nun normal auf die Stage zurück und setzt dabei einen F-Air ein. Dies sollte man aber am besten nur dann verwenden, wenn der Gegner sich nah genug an der Edge befindet, damit man diesen beim hochkommen mit der F-Air Attacke erwischt. Und schon ist Bowser wieder sicher auf der Stage ohne Gefahr zu laufen vom Gegner direkt wieder aus der Stage geschlagen zu werden, da dieser vom F-Air Treffer erstmal etwas zurückgestoßen wurde.

4.3 Bowsercide Techniques

Bowsercide
Hier muss nicht besonders viel erklärt werden. Man schnappt sich den Gegner mit der
Side-Special Attacke und reißt ihn mit in den Abgrund. Springt Bowser mit seinem Gegner in die Luft dauert es kurz bevor er mit ihm auf dem Boden aufkommt. Während dieser Zeit hat man die Chance die Attacke nach rechts oder links zu lenken. Doch vorsicht, auch der Gegner kann in eine Richtung lenken. Schafft man es Bowser über den Abgrund zu manovrieren verlieren beide Spieler ein Leben. In den meisten Fällen wird der Gegner zuerst besiegt und verliert somit als erster sein Leben. Manchmal passiert es aber, dass beide gleichzeitig KO gehen, was beim letzten Leben beider Spieler somit zum Sudden Death führt. Hier noch eine genauere Angabe, wie ein Bowsercide ausgeht.

(Slot = Spieler 1-4)
Bowser Controller Slot < Gegner Controller Slot = Gegner stirbt zu erst.

Bowser Controller Slot > Gegner Controller Slot = Beide sterben gleichzeitig

Wer Online das Match öffnet ist = Slot 1

In vielen Turnieren gillt die Regel, beim Sudden Deaths durch Bowsercide gewinnt Bowser.

Wrestling Recovery
Oder auch auch Fake-Bowsercide. Falls der Gegner einen aus der Stage schlägt hat man die Chance diese überraschende Technik anzuwenden. Versucht man auf die Stage zurückzuelangen, wird der Gegner vermutlich probieren einen aus der Luft zu Treffen, bzw. wird er versuchen einen Spike zu landen und springt somit hinterher. Ist man schell genug kann man den Gegner nun über dem Abgrund mit einer Side-Special aus der Luft treffen und mit ihm zusammen auf die Stage zurücklanden. Man ist also kurzzeitig sicher auf der Stage und der Geger erleidet Schaden.

4.4 Edgebomb Techniques

Edge Bomb
Mit dieser Technik hat man wohl die beste Möglichkeit die D-Special Attacken am besten einzusetzen. Wird man weit nach oben und außerhalb der Stage geschlagen, hat man eine recht sichere Möglichkeit ungestört an die Edge der Stage zu gelangen, ohne das der Gegner einen erreichen kann. Hier ist ein gutes Auge gefragt, da man richtig abschätzen muss, ob Bowser genau vertikal zur Stageedge blickt. Durch das einsetzen von D-Special stürzt Bowser nun mit sehr hoher Geschwindigkeit nach unten und hält sich perfekt an der Edge fest.

Edge Bomb Change
Funktioniert mit ähnlichem Prinzip. Diese Technik setzt man ein, wenn der Gegner sich an der Edge der Stage festhält. Nun kann man versuchen sich mit Hilfe des D-Specials selbst an die Edge zu hängen und den Gegner wegzuschlagen. Aber auch hier ist ein gutes Auges gefragt. Bowser muss hierfürt im richtigen Abstand zur Edge auf der Stage zum Gegner stehen. Drückt man nun auf dem Boden stehend die D-Special Attacke spring Bowser über den Gegner und lässt sich auf ihn fallen. Das Ergebnis ist: Bowser hängt an der Edge und der Gegner wird durch die starke Attacke durch die Luft geschleudert.

Wrestling Turn
Ähnliche Situation wie bereits bei der Edge Bomb erklärt nur das man hier mit dem Rücken zur Stage nach oben fliegt. Versucht man so die Edge Bomb zu benutzen besteht ein Risiko die Edge zu verfehlen, da Bowser nicht mit dem Gesicht zur Stage schaut. Setzt man nun in der Luft einfach die Side-Special Attacke in Richtung Stage ein, dreht Bowser sich um und man hat eine höhere Chance die Kante mit der Edge Bomb zu treffen.

4.5 Other Techniques

Fire Edgeguarding
Gegen manche Charakter die beste Edgeguard Variante, die Bowser zur Verfügung hat. Hat man den Gegner von der Stage geschlagen stellt man sich an den Rand und setzt die N-Special Attacke ein. Es ist nun für viele Charaktere schwerer zurück auf die Stage zu gelangen, da sie von Bowsers Feuer ordentlich geröstet werden. Dies führt zu sehr viel Schaden am Gegner und manchmal sogar zu einem KO.

Chaingrab
Ja, Bowser kann Chaingrabben. Hierzu muss man den Gegner packen und kann ihn dann mit A bearbeiten. Befreit er sich aus dem Griff sprintet man mit Bowser schnell nach vorn um ihn erneut zu packen und zu bearbeiten. Es könnte passieren, dass das sich manche Charakter befreuen können, indem sie in die andere Richtung lenken. Meistens schafft man mit dem richtigen Timing einen regrab (eruneuten Griff). Bricht der Gegner über die Luft aus, wird Bowsers Chaingrab weniger wikrungsvoll.

Flying Spin
Eine Technik mit der man durch den Einsatz des U-Specials ganze 33% Schaden austeilen kann. Es ist nicht einfach diese Attacke richtig zu timen, sodass sie diesen großen Schaden anrichtet. Wie der Name schon sagt, muss der U-Special hierfür in der Luft benutzt werden. Berührt man den Gegner oberhalb und setzt diese Attacke ein wird er mit in die Luft gerissen und bekommt jeden Schlag durch die Umdrehung ab. Man kann es auch benutzen, wenn der gegner zu einem springt und selbst in der Luft getroffen wird.

Bair Walk
Eine gute Altnernative zum Edge Bomb Change, wenn der gegner sich hängend an der Kante befindet. Man rennt mit Bowser einfach knapp über den Rand der Stage hinweg und setzt die B-Air Attacke ein. Dann lenkt man schnell wieder zur Stage hin. Der gegner wird an der Edge getroffen und kann schon mit wenig Prozenten auf diese weise besiegt werden. Bowser selbst fällt nicht runter sondern landet wieder sicher auf der Stage.



5) Combos

Jab (nur der erste Schlag) -> F-Tilt – Gut für alle Prozente

Jab (nur der erste Schlag) -> D-Tilt – Gut für alle Prozente

Jab (nur der erste Schlag) -> S-Special – Gut für alle Prozente

Grabrelease (Boden) -> Jab – Gut für alle Prozente

Grabrelease (Boden) -> F-Tilt – Gut für alle Prozente

Grabrelease (Boden) -> D-Tilt – Gut für alle Prozente

Grabrelease (Boden) -> S-Special – Gut für alle Prozente

Grabrelease (Boden) -> Jab (nur der erste Schlag) -> F-Tilt – Gut für alle Prozente

Grabrelease (Boden) -> Jab (nur der erste Schlag) -> D-Tilt – Gut für alle Prozente

Grabrelease (Boden) -> Jab (nur der erste Schlag) -> S-Special – Gut für alle Prozente



6) Strategien und Tipps

Grundlagen:
Bowser ist ein langsamer und großer Charakter. Es ist also wichtig sich nicht einfach unüberlegt in das Getümmel zu stürzen, da man durch diese beiden Mankos sonst als leichtes Ziel endet. Es ist wichtig den Gegner beispielsweise durch Mindgames zu verunsichern um dann zuschlagen zu können. Deswegen sollte man sich im Großen und Ganzen auf Bowsers schnelle Attacken mit weniger Lag konzentrieren. Bevorzugt einzusetzen wären dann: Jab, F-Tilt, D-Tilt, U-Special und F-Air. Jedoch Achtung, geht man mit den Attacken zu verschwenderisch um, verlieren sie an Stärke!

Bowser am Boden:
Der Jab und der U-Special sind die besten Möglichkeiten nach einem Angriff des Gegners zurückzuschlagen. Die Tilts können in Kombination mit dem ersten Schlag des Jabs gebracht werden oder aber auch um den Gegner anzugreifen, wenn dieser versucht sich zu nähern. Der U-Tilt funktioniert am besten in Stages bei denen es Plattformen sind, da man auf graden Flächen schlechter dazu kommt diese Attacke zu benutzen. Das gleiche gilt für den U-Smash. Ist der Gegner auf der gleichen Höhe wie ihr, sind diese Angriffe nicht zu empfehlen, da es zu riskant ist sie dann zu verwenden. Doch kommen wir nun zu den anderen beiden Smash Attacken. Der F-Smash ist am besten dann zu benutzen, wenn der Gegner sich von seinem Lag erholen muss. zB. Zero-Suit-Samus nach ihrer D-Air oder König Dedede nach seiner U-Special. Man kann ihn ebenfalls verwenden, wenn der Gegner sich beim recovern nicht an der Edge festhält, sondern direkt auf die Stage zurückkommen will, da viele Rettungsattacken einiges an Lag haben. Der D-Smash ist gut zum Kontern geblockter Angriffe. Schafft man es einen Angriff mit dem perfekten Schild abzuwehren, kann man danach gut eine D-Smash Attacke einsetzen, da die Trefferchancen so steigen. Bowser dreht sich lange, was es schwerer macht der Attacke auszuweichen.

Bowser in der Luft:
Die F-Air Attacke kann man sowohl im Luftkampf verwenden, als auch im Bodenkampf. Dies funktioniert mit dem effektiven einsetzen des Shorthop FastFairs. Der B-air sollte ausschließlich dazu dienen, den Gegner an der Edge zu bearbeiten, bzw. um ihm zu finishen. U-Air ist sehr stark und besiegt den Gegner schon bei wenigen Prozenten. Jedoch ist sie sehr langsam, deswegen empfehle ich diese Attacke nur selten zu benutzen und im Luftkampf eher auf Attacken wie F-Air oder N-Air zurückzugreifen. Der U-Air ist gut, um versuchte Spikes vom Gegner zu vereiteln, in dem man ihm mit dem richtigen Timing dazwischen funkt, da Meteorangriffe auch meist eher langsam ausgeführt werden. D-Air ist ein Angriff, auf den man auch nicht allzu oft einsetzen sollte, da er nur in bestimmten Situationen nützlich ist. Dies wäre einmal um den Gegner von der Edge zu lösen oder um sein Schild zu umgehen, wenn man von oben herunter fällt.

Weitere wichtige Angriffe:
Umgekehrt gesehen benutzt Bowsers Dash am besten dann, wenn ihr euren Gegner fallen seht. So ist es für ihn schwerer der Attacke auszuweichen. Die Side-Special Attacke, kann man im Kampf oft verwenden, da sie einen aus misslichen Lagen bringen kann oder einem einen Vorteil verschafft. Zudem ist sie stark und dient auch als guter Finisher. Der Down-Special sollte ausschließlich benutzt werden um die Edgebomb Technik einzusetzen, da es sonst viel zu riskant ist und man bei einem Fehlschlag zusehen muss, wie der Gegner einen Kontert. Also verzichtet besser darauf diese Attacke immer einzusetzen, wenn ihr über eurem Gegner seid. Bowser Feuer, also der N-Special, ist absolut perfekt um den Schaden des Gegners in die Höhe zu Treiben. Der Gegner wird in den Flammen festgehalten und bekommt beim Versuch auszubrechen eine Menge Schaden. Besonders mit dem Fire Edgeguarding ist diese Attacke extrem nützlich im Verlauf des Kampfes, da man so schon mal leicht das Spiel umdrehen kann. Bowsers Würfe sind eher Standard und dienen meist nicht gut als KO Move. Dennoch, wenn sich die Situation bietet kann man schon mal auf einen Griff zurückgreifen, sind mit dem Grab Release einige Combos möglich.

Schlusssatz:
So viel zu den Attacken. Kurz gefasst, spielt ruhig etwas defensiv, aber vergesst nicht die offensive! Denn es bringt nichts umher zu springen und nichts zu tun. Verwirrt eure Gegner mit Shorthops und wartet darauf bis dieser einen Fehler macht um gnadenlos zurückzuschlagen um das Spiel in die Hand zu nehmen. Baut mit den schnellen Angriffen konstant Schaden auf und benutzt dann Bowsers Kraft um euren Gegner zu erledigen. Mindgames sind das A und O!



7) Counterpicks und Match-Ups

7.1 Counterpicks

Norfair
Eine sehr gute Stage um mit Bowser darauf zu kämpfen. Die vielen Plattformen sind hilfreich um Bowser Up-Tilt oder seine Up-Smash effektiver zu benutzen. Auch die F-Air kann hier besser als auf graden Stages wie Letzte Station benutzt werden. Die beiden äußeren Plattformen sind nah am äußeren Rand, was bedeutet, dass eine gezielte Wall of Pain ein schnelles aus für den Gegner bedeuten. Die 3 Ebenen der Plattformen sind zudem gut angeordnet um sich mit Bowser Up-Special zu retten, da es hier keine störenden Kanten gibt, an denen er hängen bleiben könnte. Da es so viele verschiedene Ebenen sind, kann man das Fire Edgeguarding an insgesamt 6 stellen erfolgreich einsetzen.

Schlachtfeld
Neben Norfair eine weitere wirklich gute Alternative für Bowser. Auch hier helfen die Plattformen dabei den starken Up-Tilt oder Up-Smash zu verwenden. Schafft man es den Gegner auf den oberen Plattformen zu halten, hat man gute Möglichkeiten das Spiel unter Kontrolle zu halten. Durch die Anordnung der Plattformen kann der Infinite Jump gezielter und effektiver als auf graden Stages eingesetzt werden. Und auch hier hat Bowser bessere Recovery Möglichkeiten, da hier keine Gefahr besteht mit der U-Special an einer Kante unterhalb der Stage hängen zu bleiben.

7.2 Match-Ups
Image



8 ) Videos

8.1 Guide-Videos
Infinite Jump + IJ Aircancel, by SmasherRokk http://de.youtube.com/watch?v=XbGSETfz1-0
Bowsercide, by Gimpyfish http://de.youtube.com/watch?v=21esqeZ8QVU
Bair Walk, by PasqualAlwaysWins http://de.youtube.com/watch?v=G4tp6_9QO_w&feature=iv&annotation_id=event_402971
Chaingrab, by GodismyRock http://de.youtube.com/watch?v=6QA72-MVUSg

8.2 Match-Videos
http://uk.youtube.com/watch?v=9aimEuheB-0 , by NinjaLink


8.3 Combo-Videos
-



9) Schluss

Guide made by Suishomaru

Fazit: Bowser ist nicht so ein schlechter, lahmer Sack, wie viele Leute immer sagen. ;)
Wer mit Bowser gewinnt, ist der glücklichere Sieger.
So just be relaxed and keep the Claws alive, rrrawr!


Unglaublich tiefgründig...


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Thu 5. Jul 2012, 18:29 
User avatar
Moderator

Joined: Tue 3. Jul 2012, 20:24
Posts: 224
Dank dir dafür. ^-^
Das wird sicher noch vielen hilfreich sein. ;)


Image
Momentanes Projekt: Eternal Darkness
Geplant: Zelda Twilight Princess


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Thu 5. Jul 2012, 18:32 
User avatar

Joined: Tue 3. Jul 2012, 19:07
Posts: 35
Location: Essen, NRW
Bis auf die leicht veralteten Match-Ups, worauf man auch net allzusehr rumhacken sollte, ein sehr schöne Guide. Habe mir den ja schonmal woanders durchgelesen und kann man echt super gebrauchen.


Image
YouTube FaceBook Forum


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Thu 5. Jul 2012, 20:01 
User avatar

Joined: Tue 3. Jul 2012, 22:28
Posts: 35
Hmm.. vielleicht werd ich mit Bowser noch einen Versuch starten :D

Wird es bei diesem einen Guide bleiben oder kommen noch mehr :?:


Wie du mir, so ich dir.

Image Image

Spoiler für :
Image Image Image


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Thu 5. Jul 2012, 21:31 
User avatar

Joined: Tue 3. Jul 2012, 19:11
Posts: 39
Ich schätze es kommen noch mehr, die Guides müssen ja auch nich nur von Sui kommen. :P


Image


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Thu 5. Jul 2012, 21:40 
User avatar
Administrator

Joined: Thu 17. May 2012, 23:02
Posts: 131
Also wenn ihr welche schreiben wollt, dann doch immer gern! x)
Ich werde keinen weiteren verfassen, tut mir leid, aber dazu hab ich nicht wirklich Zeit und Lust. xD"


Unglaublich tiefgründig...


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Fri 6. Jul 2012, 10:56 
User avatar

Joined: Tue 3. Jul 2012, 19:47
Posts: 19
Es scheint auch echt eine Menge Arbeit dahinter zu stecken. Ich glaube auf die Match Ups sollte man wirklich keinen großen Wert legen. Die kommen mir auch so irgendwie nicht richtig vor.
Ich hoffe, es werden noch mehr solcher Guides veröffentlicht. Ich selbst habe dafür nicht genug Ahnung, aber es ist ziemlich interessant sowas zu lesen. Letztens meinte doch tatsächlich einer, dass das Brawl Kampfsystem mit dem Ring-Out etc. pp. völlig willkürlich sei. Da steckt viel mehr dahinter als man denkt~


Top
 Profile  
 
Search for:
Display posts from previous:  Sort by  
New Topic Post Reply  [ 7 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum
Jump to:  

cron
Powered by Skin-Lab © Alpha Trion