Suishomaru Forum

unglaublich tiefgründiges Forum
Home Page FAQ Team Search
Login 
View unanswered posts View active topics  

Delete all board cookies

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




New Topic Post Reply  [ 17 posts ]  Go to page
1, 2
 >> Next 
  Print view
Previous topic | Next topic 
Author Message
Offline 
PostPosted: Wed 4. Jul 2012, 14:25 
User avatar

Joined: Tue 3. Jul 2012, 19:44
Posts: 104
Location: Tronhow
Es gibt unzählige Spiele auf dem Markt - von Pixel bis gestochen Scharf - nur interessiert uns nicht die Grafik, sondern die Storyline.
Daraus ergibt sich die folgende Frage:

Welches Spiel hat eurer Meinung nach die beste Story (ihr könnt natürlich auch mehrere nennen) ?

Spiel: Final Fantasy VII (Crisis Core)
Allgemein: Also ich fand die Story einfach genial, deshalb zählt FFVII zu meinem Lieblingsspiel der FF-Reihe.
Story (-fluss): Also ich fand nicht, dass sich die Story hingezogen hat und meiner Meinung nach schritt sie schnell voran.
Lieblingsstelle/n: Der Kampf gegen Sephiroth - einfach super :D
(Ihr könnt weitere Kriterien dazuschreiben oder einfach eure eigene Version schreiben :) )


Image
⧆ Bei Fragen könnt Ihr mich gerne via PN anschreiben.
⧆ Bitte haltet die Regeln ein, um ein friedliches Miteinander zu garantieren.
⧆ Kritik ist erwünscht.
⧆ Hier könnte Ihre Werbung stehen.


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Wed 4. Jul 2012, 14:32 
User avatar

Joined: Wed 4. Jul 2012, 00:08
Posts: 43
Spiel: Shadow of the Colossus
Allgemein: Number 1 in Sachen "Story-Telling"!
Storyfluss: Der Storyfluss war gut, da man nach jedem Koloss dem Ende ein Stückchen näher gekommen ist. Besonders beim 16. Koloss tut der Weg einiges zur Story beitragen.
Lieblingsstelle: ALLES IST MEINE LIEBLINGSSTELLE >:3


Image


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Wed 4. Jul 2012, 15:32 
User avatar

Joined: Tue 3. Jul 2012, 22:03
Posts: 18
Location: Irgendwo in Mitteleuropa. Info genug? ;D
Zu dem Titelnamen muss ich dir Recht geben. Ohne Story geht bei mir absolut nichts. Ich brauch' einfach eine.. xD Außer bei Spielen wie Mario Kart/Party/etc.

Aber wenn ich mir jetzt das Spiel mit der Storyline aussuchen muss, dann ist mein Favorit Silent Hill 2.
Die Silent Hill Reihe hat es mir so oder so schon angetan, aber der 2. Teil ist einfach der Beste. Generell in vielen Sachen ist er wunderbar. (z.B. beim Voice-Acting. Ich liebe Marias Stimme. Sie passt einfach wunderbar zu dem Charakter.) Aber das Beste an dem Teil ist die Storyline. Auch die ganz vielen psychologischen Einflüsse, wie z.B. das alle Monster für die Charaktere unterschiedlich aussehen, oder das Laura zu "rein" ist, um sie zu sehen. Und dann kann man bei jedem einzelnen Monster etwas hineininterpretieren. Ja, so etwas gefällt mir wieder. xD Die Story ist packend und sehr, sehr interessant, meiner Meinung nach. Zum Soundtrack muss ich nichts sagen, oder? Akira Yamaoka ist ein GOTT, was Soundtracks betrifft. Er schafft es immer wieder Musikstücke zu komponieren, inden man eine Gänsehaut bekommt.
Meine Lieblingsstelle..? Hmm, ich glaube das ist die Stelle, wo James Maria in ihrem Gefängnis wieder findet. Allein der Stelle "I'm not your Mary" - "So you're Maria?" - "I am. If you want me to be.".. Da bekomm' ich wirklich jedes einzelne Mal eine Gänsehaut. Mal wieder. xD


Is it madness..?
Is it?
Is.. it..?


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Wed 4. Jul 2012, 15:54 
User avatar
Moderator

Joined: Tue 3. Jul 2012, 23:27
Posts: 167
Location: FFM!
Spiel: Uncharted 2 - Among Thieves (dient hier als Stellvertreter für die ganze Reihe, kann zwar nur für diesen Teil wirklich sagen, dass die Story gut ist, aber ich glaube da an die Beständigkeit der Reihe! ^^)

Allgemein: Wer einen Hollywood-Blockbuster mal selber spielen möchte, der dürfte hier voll auf seine Kosten kommen! Natürlich ist bei diesem 3rd Person Shooter ziemlich viel Kugelhagel dabei, was sich in schwierigeren Stufen auf die länge des Spiels auswirkt (vor allem, wenn man failt wie ich), aber die Story lässt sich auf "Einfach" dann doch gut mitverfolgen! Tatsächlich ist genug Humor, Spannung und Action eingepackt (vielleicht sogar ein wenig Horror), damit ich dem Spiel eine Filmreife zusprechen kann. Wer es gespielt hat, wird wissen, was ich meine.

Storyfluss: Begonnen wird eigentlich schon ziemlich spät im Storyverlauf. Durch einen Flashback muss man sich alles erspielen, was einen dann irgendwann bis zu genau jener Stelle führt. Doch wer denkt, dass danach der Großteil geschafft wurde, irrt: Die Story geht erst richtig los, es wird ein wenig Fantasy mit eingebaut und das Finale ist tatsächlich eins, das man nicht so schnell vergisst.

Lieblingsstelle: Der Sturm auf das Kloster!


Image


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Wed 4. Jul 2012, 16:36 
User avatar

Joined: Wed 4. Jul 2012, 01:00
Posts: 35
Location: Aaach... mal hier, mal dort...
Spiel: Halo 2 (ich mag die ganze Reihe hab aber mal den 2. Teil genommen weil da meine Lieblingsstelle drin ist ^-^)

Allgemein: Wer auf Scince-Fiction steht ist hier richtig. :ugeek:

Storyfluss: Da es der 2. Teil einer Zusammenhängenden Reihe ist fängt man schon in der mitte der Story an. Die Ereignisse des 1. Teils werdem einem aber erklärt. Die Story geht schnell voran und wird gut und in epischen Cutszenes erzählt.

Lieblingsstelle: Der Spruch vom Master Chief am Ende :mrgreen:


Es gibt kein "Nichts". Denn "Nichts" definiert die Abwesenheit von Anwesenheit aller Dinge. Doch ohne die Anwesenheit dieser Abwesenheit gibt es kein "Nichts".


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Wed 4. Jul 2012, 17:02 
User avatar
Administrator

Joined: Thu 17. May 2012, 23:02
Posts: 131
Habe das Thema in den neuen Bereich verschoben!

/moved


Unglaublich tiefgründig...


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Wed 4. Jul 2012, 19:58 
User avatar

Joined: Tue 3. Jul 2012, 22:37
Posts: 16
Location: Nordrhein-Westfalen
Die gesamte Halo-Reihe besitzt eine ausgesprochen gute Storyline. Was mich aber am meisten fasziniert ist Halo Reach *_*

Allgemein : Eine geniale Story, die allen Sci-Fi Fans gefallen muss, da sie in sich schlüssig ist und auch mit den anderen Spielen kompatibel bleibt. Vor allem genial, dass man erfährt, wer die Helden sind, die Master Chief gerettet haben (Gab in Halo 1 glaube ein Easteregg, indem schon von den Nobles gesprochen wurde und dass Masterchief, der Big Boss schlechthin, ihnen dankbar sein sollte.) und somit auch den Verlauf der Kriege in den weiteren Teilen entschieden.

Storyline : Nun, es geht halt um den Versuch der Allianz (Eine Aliengemeinschaft, die mit ihrem Militär alle Gefahr auslöschen will), den Planeten Reach zu verglasen, sprich das Leben auf diesem unmöglich zu machen. Dieser Planet ist rein zufällig auch der Militärstützpunkt der Menschheit und muss deshalb von den Spartans (Ein Elitetrupp an Soldaten, in welchen nur die Besten der Besten sind) geschützt werden, da Master Chief, die stärkste Waffe der Menschheit, sich auf diesem befindet.

Lieblingsstelle : Die letzte Szene, in der man sieht, wie unser Noble um sein Überleben kämpft und dass man dann nochmal den Helm aus Halo 1 sieht, sobald man auf Reach ankommt. Da ist auch geklärt, wessen Helm das ist o:


Seelen kann man nicht sehen... Kann man mich als Seele sehen?


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Wed 4. Jul 2012, 20:25 
User avatar

Joined: Tue 3. Jul 2012, 19:38
Posts: 44
Location: Whateverest
Spiel: Golden Sun
Allgemein: Ich liebe solche Spiele einfach, aber Golden Sun hat mich in der Hinsicht Story einfach umgehauen, alleine die Möglichkeiten der verschiedenen Kombinationen an Djinns... genial
Story (-fluss): Viel Variabilität, aber trotzdem der selbstgesetzten Linie durchweg treu. Viele Gebiete sind Sinnvoll verknüpft
Lieblingsstelle/n: Der Kampf gegen Saturos auf dem Merkurleuchtturm, alleine wegen der abgöttisch genialen Musik Sakurabas :D


Es lebe die Musik!
Youtube | Formspring | Facebook | Homepage


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Wed 4. Jul 2012, 22:24 
User avatar

Joined: Tue 3. Jul 2012, 18:59
Posts: 22
Spiel: Trauma

Allgemein: Die Story versteht man nicht auf anhib. Man muss sich selber viel gedanken machen um die ganzen geschehnisse im Spiel.

Storyfluss: Das Spiel hat 4 Level und in jedem kommt etwas Story,es ist jedoch egal in welcher Reienfolge man diese Spielt.
Wirklich verstehn kann man es erst wenn man jedes Teil der Story gesehn hat. Es gibt keine korekte ablauf strucktur in dem Spiel.

Lieblingsstelle: Das wahre Ende... alles ergibt inerhalb eines Wimppernschlags Sinn und das ist überweltigend... naja wenn man das ganze natürlich versteht...


The time waits for no one.


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Thu 5. Jul 2012, 00:41 
User avatar

Joined: Wed 4. Jul 2012, 23:50
Posts: 39
Spiel: GTA 4
Allgemein: War schon immer großer Fan der GTA Reihe und die Story in diesem Teil ist einfach nur geil
Story (-fluss): Story ist meiner Meinung nach in einem angenehmen Tempo abgelaufen, Spannende Wendungen und schwerwiegende Entscheidung werten die Story auf
Lieblingsstelle: Die letzte Entscheidung - Je nachdem was man wählt, stirbt deine Geliebte oder dein Cousin. Ich hab damals fast geheult als Roman starb :o

Empfehlung!
Wer es noch nicht gespielt hat unbedingt spielen. Einfach super! :D


...mag SCHINKEN
und Metal!
Image
Image


Top
 Profile  
 
Search for:
Display posts from previous:  Sort by  
New Topic Post Reply  [ 17 posts ]  Go to page
1, 2
 >> Next 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum
Jump to:  

cron
Powered by Skin-Lab © Alpha Trion