Suishomaru Forum

unglaublich tiefgründiges Forum
Home Page FAQ Team Search
Login 
View unanswered posts View active topics  

Delete all board cookies

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




New Topic Post Reply  [ 32 posts ]  Go to page
 Previous << 
1, 2, 3, 4
  Print view
Previous topic | Next topic 
Author Message
Offline 
PostPosted: Wed 15. Aug 2012, 01:22 
User avatar

Joined: Wed 15. Aug 2012, 01:00
Posts: 1
Hallo zusammen,

bin neu hier und kann es mir nicht verkneifen, gleich mal meinen Senf zum Spiel zu geben.

Was ich bisher vom Spiel gesehen hab, fand ich toll. Die Atmosphäre war sehr gruslig, das plötzliche Auftauchen des Hausmeisters (meinem Freund müssen die Ohren geklingelt haben, weil ich vor Schreck ins Mikro gebrüllt hab :D). Vor allem diese ganzen Anspielungen auf andere Spiele etc. ("Sind doch hier nicht in Haunting Ground" jop... hab mich weggeschmissen!)

Aber warum ich schreibe "bisher vom Spiel gesehen hab" ?

Tja, hier liegt für mich der Knackpunkt. Genau genommen bei der Flucht vor Fluffy im Wald. Den ersten Teil um die magischen Barrieren rum hab ich mit knapper Müh und Not noch irgendwie hinbekommen. Aber das danach dann...

Bevor ich das ganze Haus zusammen fluche, hab ich hier nun erstmal aufgegeben (Myap... Freunde von mir ham sich schonmal bei meinen Fluch-und Austicktiraden bei Horrorspielen vor Lachen fast untern Schreibtisch geknallt...). Find's einfach zu nervig, vor dieser doofen Töle davon zu rennen, wenn die auch noch durch gesperrte Bereiche düsen kann und mich dann immer grade erwischt, wenn ich denk, nen Hauch weiter zu sein. Das hat mir leider seeeeeeehr den Spaß verdorben; auch, dass ich dann immer das "Chomp chomp chomp" anhören muss, wenn der Gegner mich erwischt und es wieder lange dauert, bis man zum Startbildschirm kommt, etc (lässt sich das irgendwie abbrechen?).

Denke, deshalb werde ich das Spiel eher aufgeben und mit einem Let's Play davon Vorlieb nehmen.

Dennoch warte ich gespannt auf Teil zwei und hoffe, dass der nicht mehr solche, bzw. besser bewältigbare Fluchtsequenzen hat (evtl. bin ich auch einfach nur schlecht darin ;) ).

In diesem Sinne,
Chimi


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Mon 12. Nov 2012, 03:02 
User avatar

Joined: Wed 4. Jul 2012, 13:55
Posts: 22
Location: Hinamizawa
Hier nun auch mein Feedback dazu ~

Positiv:
Insgesamt hat mir das Spiel sehr gut gefallen :)
Am Liebsten mochte ich die Bücher, in denen auch Anspielungen verteilt waren sehr gern. ^__^"
Auch fand ich es gut, wie einem gesagt wurde, wohin man flüchten sollte, weil ich absolut keine Idee hatte und ich das Spiel aus lauter Frust wohl nie wieder angerührt hätte :'D
Ich mochte die wenigen Schocker und fand' sie auch gut gesetzt. ^___^"
Die Musik fand ich prima und besonders das Flüchten hat mir gefallen, weil man sich überhaupt nicht wehren konnte ;o
Jedes Mal, wenn ich das 'FLÜCHTE!' las, dachte ich: 'Och neee D:' und ich hoffte immer, dass dieses nicht alsbald kam. xD
Die Rätsel haben mir sehr gut gefallen ^-^
Auch die Musik fand ich sehr passend ~
Der erste und dritte Act haben mir am Besten gefallen :)
Von der Geschichte und von der Schwierigkeit her - passend!

Negativ:
Aber was ich wirklich mies fand, war die Flucht vor Fluffy. Warum ist das so extrem schwer, vor diesem Hund zu flüchten? Ach, ich weiß, es kann durch alles mögliche laufen, wo ich außenrum laufe und er kann sowieso sprinten. Das war wirklich eine Stelle, in der ich richtig lange festsaß und ich schließlich meinen Freund bat, diese mir zu spielen, da ich es selbst einfach nicht mehr hinbekam :/
Ich finde das sehr schade, da ich das am Liebsten selber zur Gänze durchgespielt hätte und das mit Fluffy - war meines Erachtens - einfach zu schwer. Das schlug die Szene in Elements Destiny: Origins, mit diesem Staffellauf, der auch schon nicht einfach war, aber auch das schaffte ich.. irgendwann.
Beim Bosskampf gegen Jonathan hätte ich auch gern einen deutlicheren Hinweis gehabt, einfach, weil ich erst in das LP von LaNoireSakura reinschauen musste, wie das funktionierte. x_x
Ich finde auch, dass wenn man stirbt, einem diese 'Ess'-Szene einem eeeeewig lang vorkommt. D;

Fazit: Alles in allem hat es mir dennoch gefallen, auch wenn ich mir wünschen würde, bei Bloodcatcher 2 eine Schwierigkeit einstellen zu können. D':
Du, Sui, hast aber ein tolles Spiel verfasst und ich mag die Zeichnungen von FlyingTerra sehr gern :)


Image
»Es ist normal, dass man seine erste Liebe nicht vergisst, aber ich will dich für mich allein!«
(Wie ein einziger Tag)


Top
 Profile  
 
Search for:
Display posts from previous:  Sort by  
New Topic Post Reply  [ 32 posts ]  Go to page
 Previous << 
1, 2, 3, 4

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum
Jump to:  

cron
Powered by Skin-Lab © Alpha Trion