Suishomaru Forum

unglaublich tiefgründiges Forum
Home Page FAQ Team Search
Login 
View unanswered posts View active topics  

Delete all board cookies

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




New Topic Post Reply  [ 28 posts ]  Go to page
 Previous << 
1, 2, 3
 >> Next 
  Print view
Previous topic | Next topic 
Author Message
Offline 
PostPosted: Sun 8. Jul 2012, 02:44 
User avatar

Joined: Wed 4. Jul 2012, 00:06
Posts: 45
Location: Niedersachsen
Kommt immer drauf an...
Wer gerne vegetarisch leben möchte.. bitteschön o.ö
Ich hatte schon viele Solcher Diskussionen. Und naja. Wirklich argumentieren konnte man es mir nicht.
Noch toller sind allerdings Pseudo Vegetarier. Essen Gummibärchen ohne Ende x.x

Aber naja. Jeder wie er will. Ich werde es nie machen xD
Und schon garnicht vegan x.x

Btw @Tarya : Ich hab auch einige Medikamente und Vitamine vom Arzt verschrieben bekommen. Hat aber in dem Punkt nix mit Ernährung zu tun.
Vll liegts bei ihr ja auch nicht an der Ernährung o:


Image


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Sun 8. Jul 2012, 03:20 
User avatar
Moderator

Joined: Tue 3. Jul 2012, 23:27
Posts: 167
Location: FFM!
Gegen den allgemeinen Vegetarier habe ich absolut nichts, weil es eine Lebenseinstellung ist, die mich in keinster Weise beleidigt / betrifft / sonst wie beeinflusst.
Wenn Menschen Tieren zu liebe solche Entscheidungen treffen, kann man das als tierliebe und allgemein lebensbejaende Tat ansehen. Kann mir deswegen auch schwer vorstellen, dass Vegetarier dazu fähig sind, einen Menschen zu töten... sofern sie von sich aus sagen, dass sie nichts, was mal gelebt hat, essen wollen... für mich macht das Sinn! xD

Wo es aber aufhört, ist bei diesen Schlechtes-Gewissen-Vegetariern, die einen immer anschauen, als wäre man ein ekelhafter Haufen Dreck, wenn man sagt, dass man Fleisch ist.
Das ist so ungefähr wie bei religiösen Menschen: So lange sie sagen, dass sie diese Einstellung für sich gewählt haben und es akzeptieren, dass andere nunmal anders leben wollen, habe ich kein Problem mit ihnen. Dann finde ich es sogar interessant erzählt zu bekommen, wie man damit "umgeht", also auf das Beispiel der Vegetarier bezogen, ob man dann nicht doch irgendwann Lust auf Fleisch bekommt, ob man (wie schon gesagt) Medikamente nehmen muss usw.
Doch die Vegetarier, die einen dann anschreien und zur Sau machen, weil man ein Steak ist, die einem dann aufzählen, wie unfair dieses arme Tier behandelt wurde und was für ein Monster man sei, die sind mir richtig unsympathisch! Es ist ja okay, wenn sie sich vegetarisch ernähren wollen, aber ich will das nicht, also sollen sie sich verdammt nochmal einkriegen!

Und sie müssen sich auch nicht angewidert von meinen Kalbsmedaillons wegdrehen, wenn wir am gleichen Tisch essen...

MfG
coca


Image


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Sun 8. Jul 2012, 04:22 
User avatar

Joined: Wed 4. Jul 2012, 11:39
Posts: 24
Location: Frankfurt
Vegetarier ist man nicht ohne Grund, meist sind es Videos von Tieren die in Gefangenschaft gehalten werden, die Menschen dazu treiben Fleisch nicht mehr anzufassen. Ich selbst bin keiner, aber wenn jemand Vegetarier ist verabscheue ich ihn auf keinem Fall, ist jedem selbst überlassen und ist auch berechtigt irgendwo.
Veganer finde ich auf eine Weise krass, weil es momentan.. wie ich mitbekommen habe einige "Mode" Veganer gibt, die einfach nur, weil sie sich dadurch gehobener von der Masse der Menschen fühlen; sich für etwas besseres halten, weil sie denken.. es wäre richtig und alle anderen machen es angeblich falsch.. so etwas kann ich gar nicht abhaben. Von Fruitaner will ich erst gar nicht anfangen. Wie gesagt... Vegetarier zu sein ist durchaus berechtigt, aber etwas durch Mode oder angeblicher geistiger Überlegenheit zu sein, in dieser Richtung, ist totaler Schwachsinn.


Image


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Sun 8. Jul 2012, 10:49 
User avatar

Joined: Wed 4. Jul 2012, 13:55
Posts: 22
Location: Hinamizawa
Levy wrote:
Btw @Tarya : Ich hab auch einige Medikamente und Vitamine vom Arzt verschrieben bekommen. Hat aber in dem Punkt nix mit Ernährung zu tun.
Vll liegts bei ihr ja auch nicht an der Ernährung o:

Das kann sein. :) Danke für den Hinweis. :D

Wenn man sich wirklich streng vegan ernähren möchte, dann dürfte man selbst ja keinen Honig zu sich nehmen,
da es ja ein tierisches Produkt ist. Oder sehe ich das falsch?

Es gibt ja auch die Sorte, die steif behaupten sich vegetarisch zu ernähren und dabei Fisch essen. Wenn man sich vegetarisch ernähren will, dann richtig.
Wenn Vegetarier mich besuchen, dann sehe ich auch zu, dass ich kein Fleisch auftische. Aber zuerst einmal ist das eine Umstellung, da man nicht genau weiß, was man zu Tisch bringen kann. Aber es ist gar nicht so schwer, wie man denkt. Nur mit Veganern hätte ich Probleme. @_@

Ich finde es auch in Ordnung, so lange mir man nicht seine Meinung predigt und mich von ihr überzeugen will.
Aber es gibt auch Menschen, die das Fleisch einfach aus gesundheitlichen Gründen nicht vertragen.


Image
»Es ist normal, dass man seine erste Liebe nicht vergisst, aber ich will dich für mich allein!«
(Wie ein einziger Tag)


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Sun 8. Jul 2012, 11:53 
User avatar

Joined: Sat 7. Jul 2012, 11:33
Posts: 17
Was halte ich von Vegetariern? Sie sind Vegetarier. Punkt. o.O
Sie essen kein Fleisch, das war's aber auch. Da kann man meiner Meinung nach genauso wenig einen Unterschied machen wie z.B. bei Menschen verschiedener Glaubensrichtungen. Ist nunmal so. Ich mag nur Leute nicht, die mich "bekehren" wollen. Lassen die mich in Ruhe, lass' ich sie in Ruhe. :mrgreen:
Ob es gesundheitsschädlich ist oder nicht, darüber kann man sich durchaus streiten. Aber ich habe nicht das Recht, anderen in ihren Lebensstil reinzupfuschen(zumindest solange nicht, wie er mich persönlich nicht beeinflusst).
Meine Meinung: Vegetarier sind einfach Leute, die kein Fleisch essen. Tada! :lol:


Image


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Sun 8. Jul 2012, 16:02 
User avatar

Joined: Wed 4. Jul 2012, 11:51
Posts: 11
Location: Lüchow
Also ich finde es vollkommen in Ordnung sich vegetarisch oder sogar vegan zu ernähren.
Ich kann aber nur auf die Ernährungsgewohnheiten von anderen Rücksicht nehmen, wenn
andere das auch bei mir können.
Ich werde keinem Vegetarier vorschreiben "Du MUSST Fleisch essen weil "Blarrg!" und so!!"
Im Gegenzug finde ich es aber auch nicht richtig, wenn mir ein Vegetarier vorschreiben will, warum
ich kein Fleisch essen sollte.
Das heißt natürlich nicht, dass ich nicht in der Lage bin Rücksicht zu nehmen.
Wenn ich im Park sitze und ein Wurstbrot esse und jemand sagt mir freundlich, dass er Vegan ist und
dass ihm z. B. schlecht wird, wenn jemand in seiner Gegenwart Fleisch isst, denke ich, dass ich das verstehen würde.

Quote:
Danke für die "Beleidigung", ihr Lieben ;)


Entschuldige mal? Wenn hier eine Person vegan sein als etwas krankhaftes oder unnormales darstellt, bist in meinen Augen du das.
Hier hat niemand davon geredet, dass er Veganer unnormal findet und denkt, dass es nicht in Ordnung wäre Vegan zu leben.
Es wurde lediglich davon geredet, dass viele Leute, die sich an der Diskussion beteiligt haben, selbst nicht Vegan leben wollen würden.
An einigen Stellen wurde außerdem gesagt, dass man sich nicht vorstellen könne, vegan zu leben und sich auch über einige Dinge diesbezüglich unsicher sind.
Nun hättest du als Veganer die Möglichkeit gehabt, Fragen zu beantworten und zu erklären, hast dich aber stattdessen dazu entschieden uns nur zu sagen, wir hätten
dich Beleidigt. Damit drängst du dich imho selbst in die "Opferrolle" die man doch genau wenn man Vegan lebt nicht innehaben will oder?

Edit: Ich habe den "Krank" Beitrag inzwischen gesehen und bitte deshalb den Teil weiter oben, der sich explizit darauf bezog zu entschuldigen.
Generell wollte ich dich mit meinem Beitrag natürlich nicht beleidigen. Ich denke nur, dass du das Potential für Beiträge in so einer Disskussion als jemand, der sich
mit der Materie wirklich auskennt und gegebenenfalls Halbwahrheiten beseitigen könnte ein bisschen verschenkst.


Die Feder ist mächtiger als das Schwert!
Aber nur wenn das Schwert sehr klein und stumpf,
und die Feder sehr groß und sehr Spitz ist.
-Schiller-


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Sun 8. Jul 2012, 16:48 
User avatar
Moderator

Joined: Tue 3. Jul 2012, 18:38
Posts: 173
Quote:
Ich z.B. nenne gern, wenn ich GEFRAGT werde, meine Argumente für Veganismus, zwinge es aber niemandem auf und beleidige auch keine Fleischesser, sondern begründe alles in nem ordentlichen Ton (:

Das kannst du auch gern hier machen, ist alles kein Problem.

Und die wirklich schlimmen sind zB vegan lebende Bauern oder Tierhalter, die die Eier ihrer Hühner
wegwerfen und sie nichtmal verkaufen wollen oder sich zu irgendeinem anderen sinnvollem Nutzen
entschliessen zu gedenken.

Wieviele das sind kann ich natürlich nicht sagen und ob das Verhalten dazugehört will ich auch nicht
damit deuten, sei angemerkt.


Solltest du dich jedenfalls beleidigt fühlen, werden wir mal sehen, was wir tun können. ^-^

Quote:
Es wurde lediglich davon geredet, dass viele Leute, die sich an der Diskussion beteiligt haben, selbst nicht Vegan leben wollen würden.

Und solange das so bleibt, ist alles in bester Ordnung.


Akira around Interwebs
Youtube | Ask | Blog

Bitte verhaltet euch ruhig und gesittet.

Kotatsuprinzessin von Dreamland | Koshi's Stellvertretung in der Makerbude
Staatlich nicht geprüfte Professorenkatze für deutsche Videospieltextkorrektur


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Sun 8. Jul 2012, 18:12 
User avatar
Moderator

Joined: Tue 3. Jul 2012, 20:24
Posts: 224
LordCamper wrote:
Ich hab mehrere Vegetarier im Freundeskreis, und das sind alles normale Typen ^-^


Stimmt, die haben sogar eigentlich dieselben Ansichten wie ich und akzeptieren, dass ich Fleisch weiterhin esse.
Manchmal vergesse ich sogar, dass sie Vegetarier sind, weil es mir bei deren Essen nicht auffällt, sondern immer nur, wenn wir zusammen unterwegs sind und die veg. Auswahl klein ist.

Weiter zu Anfang wurde auch noch geschrieben, dass Fruitaner nur Früchte essen, die herunterfallen, um den Baum nicht zu verletzten.
Ich kenne keine Fruitaner persönlich, weiß also nicht, wie sie so etwas noch weiter begründen würden, aber mir erschließt sich der Sinn dieser Aussage nicht ganz. Die Bäume mit den süßen Früchten, entwickeln diese, um Tiere anzulocken, welche durch das Fressen dieser Früchte die Samen weiterverbreiten. Die Bäume legen es also darauf aus, diese Früchte erst einmal zu verlieren und sind darauf ausgelegt... Man sollte mit der Ansicht, die Früchte einfach erst pflücken, wenn sie reif sind, denke ich.


Image
Momentanes Projekt: Eternal Darkness
Geplant: Zelda Twilight Princess


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Sun 8. Jul 2012, 19:42 
User avatar

Joined: Tue 3. Jul 2012, 20:37
Posts: 105
Location: Nordeifel
Ich schließe mich der generellen Meinung an und sage, dass ich sie akzeptiere,solange sie mich akzeptieren...verstehen kann ich Vegetarier nämlich ohne Probleme.
Veganer werden natürlich genauso akzeptiert wie andere Meschen auch....mit einem kleinen Unterschied, dass ich selber nie begreifen werde warum man sich das freiwilig antut; aber auch das ist nicht mein Problem, und deswegen sind es immernoch normale Personen


Image

Wechsel von Galagladi zu Skelabra: 1.11.2012


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Tue 10. Jul 2012, 12:31 
User avatar
Moderator

Joined: Tue 3. Jul 2012, 18:38
Posts: 173
Rede einfach nicht von etwas so, wie du es gar nicht meinst, du kannst so viel zwinkern,
icksdehen, Ironie verbauen, "" setzen und sonstwas tun wie du willst, das hilft alles nicht
glaubhaft dabei, deine eigene rein textliche Aussage ohne Betonung, ohne echte Mimik
und sonstige Faktoren irgendwie verständlich für andere zu machen, wenn sie eigentlich
einen Subtext enthalten soll, der dem nicht entspricht oder gar gegenüber steht.


Akira around Interwebs
Youtube | Ask | Blog

Bitte verhaltet euch ruhig und gesittet.

Kotatsuprinzessin von Dreamland | Koshi's Stellvertretung in der Makerbude
Staatlich nicht geprüfte Professorenkatze für deutsche Videospieltextkorrektur


Top
 Profile  
 
Search for:
Display posts from previous:  Sort by  
New Topic Post Reply  [ 28 posts ]  Go to page
 Previous << 
1, 2, 3
 >> Next 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum
Jump to:  

cron
Powered by Skin-Lab © Alpha Trion