Suishomaru Forum

unglaublich tiefgründiges Forum
Home Page FAQ Team Search
Login 
View unanswered posts View active topics  

Delete all board cookies

All times are UTC + 1 hour [ DST ]




New Topic Post Reply  [ 5 posts ] 
  Print view
Previous topic | Next topic 
Author Message
Offline 
PostPosted: Sat 7. Jul 2012, 16:14 
User avatar

Joined: Tue 3. Jul 2012, 18:56
Posts: 5
Location: Österreich
Tja, da ich mein LP zu Elements Destiny Ancient Powers ja nun bald beendet habe, werde ich hier mal ein paar Kleinigkeiten zu meinen Erfahrungen dazu schreiben.

Zuallererst einmal möchte ich Sui für dieses Spiel loben, denn ich hatte sehr viel Spaß beim Spielen, wenn ich auch an manchen Stellen ziemlich verzweifelt bin.

Kleine Dinge, die mir aufgefallen sind:
Im Meer des Nebels: Hab ichs da iwie verpasst nen Hinweis zu finden worauf ich achten muss, oder muss man da wirklich von alleine darauf kommen?

Bei Dynasia: Ja, da war ich sehr verzweifelt und musste sogar schummeln und dafür möchte ich mich hier mal entschuldigen, aber meine Nerven waren einfach blank.

Bossgegner: Einige Bossgegner sind von den Attacken nicht so gut balanciert und setzen daher ihre Mega-Attacken viel zu oft ein. Großes Beispiel dafür ist auch Jack, welcher mit seiner Attacke "Tobsucht" an allen Charakteren sehr viel Schaden rausdrückt und oft das Problem besteht, dass man da mit Heilen nicht nachkommt. Ich verstehe, dass Schwierigkeit vorhanden sein soll, aber manchmal ist das etwas übertrieben.

Gruppe: Weiß nicht inwiefern diese Punkte im Maker möglich sind und deshalb hier nur so Dinge, die ich persönlich schön finden würde betreffend Gruppe.
-Erstes Partymitglied ist der steuerbare Charakter auf der Map (sonderfälle wie das mit dem Boot ausgeschlossen)
-Partymitglieder, die nicht in der aktiven Party sind, erhalten auch Erfahrung
-Wechsel der Mitglieder im Kampf

Wie gesagt sind das alles Dinge, von denen ich nicht weiß ob sie in Suis Bereich des Möglichen lagen.

Story: Die Story ist richtig schön umgesetzt, auch wenn sich das Spiel sehr lange zieht, so macht es doch trotzdem großen Spaß es zu spielen.

Charaktere: Mir gefällt jeder einzelne Charakter sehr und sind sehr gut als eine buntgemischte Truppe ausgewählt und enthält damit sogar einige Verbindungen zu Origins.

Vergleich zu Origins: Was mir vorallem hier besser gefiel und mir dadurch auch der Grund war, dass ich an diesem Spiel mehr Spaß als an Origins hatte, war die vielfalt an spielbaren Charakteren. Origins ist ohne Frage ein sehr gutes Spiel, aber in Sachen Spielspaß gewinnt für mich in diesem Punkt Ancient Powers.


Zu guter Letzt möchte ich noch euch alle aufrufen mir hier eure Meinung zu schreiben. Was seht ihr anders? Was habe ich vielleicht an positiven/negativen übersehen?


Image


Last edited by ShinjiPrismriver on Sat 7. Jul 2012, 21:59, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Sat 7. Jul 2012, 21:19 

Joined: Wed 4. Jul 2012, 20:15
Posts: 3
ShinjiPrismriver wrote:
Bossgegner: Einige Bossgegner sind von den Attacken nicht so gut balanciert und setzen daher ihre Mega-Attacken viel zu oft ein. Großes Beispiel dafür ist auch Jack, welcher mit seiner Dunkelheitsattacke an allen Charakteren sehr viel Schaden rausdrückt und oft das Problem besteht, dass man da mit Heilen nicht nachkommt.


Sofern ich mich nicht irre, sagte Jack doch vor dem Kampf, dass er keine Dunkelheit verwendet, oder?


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Sat 7. Jul 2012, 21:58 
User avatar

Joined: Tue 3. Jul 2012, 18:56
Posts: 5
Location: Österreich
ok, da hab ich mich in der Tat vertan und das wahrscheinlich mit einem anderen Gegner verwechselt. Bei Jack heißt die Attacke jedenfalls Tobsucht.


Image


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Wed 18. Jul 2012, 01:35 
User avatar

Joined: Tue 3. Jul 2012, 23:50
Posts: 18
Ich habe das Spiel sehr positiv aufgenommen =D
Zu dem Zeitpunkt in dem ich es entdeckt habe war ich sehr frustriert über nahezu alle RPGs die seid Beginn der PS2 Ära erschienen sind (und mir bekannt waren). EDAP war da eine willkommene Abwechslung. Dafür das es ein Ein-Mann Projekt war war es sehr ausgeklügelt und wertete vor allem mit einem Arm voller interessanter Charaktere auf die alle in ihrer Rolle Glaubwürdig erschienen und nicht so Platt wie in manch kommerziellen Spielen. Auch gegenüber einigen anderen RPG Maker Spielen die ich zu dem zeitpunkt kannte hob sich dieses hervor durch Spielspaß und eine durchaus gute Story. Interessant ist das ich nicht genau benennen kann ab wann ich das Spiel wrklich richtig gut fand. Zunächst war es nicht schlecht und machte Spaß und irgendwann stellte ich fest das ich wirklich gebannt war *lach*
Da ich selbst auch mit dem RPG Maker XP arbeite vielen mir hin und wieder durchaus Dinge auf die man hätte verbessern können; sei es Maping, die Gestalltung eines Events oder etwas ganz anderes. Perfekt ist das Spiel sicher nicht, aber das war auch nicht die Erwartung die ich an das Spiel hatte. Nämlich: Guter Plot, Gute Charaktere, Humor und das Gefühl von Gefahr. Und möglichst keine Gamebreaker XD
All das war vorhanden ^^
Bugs allerdings auch ab und an XD Ich erinnere mich beispielsweise noch gut an eine Stelle im Meer des Nebels bei der man dank der Tileseteinstellung mal eben von hoch hoben auf einer Klippe einfach auf das Wasser und dann dort normal spazieren gehen konnte XD War sehr lustig *lach*


Ich habe meinen Usernamen bewusst so geschrieben wie ihr ihn seht. Also bitte, schreibt das Y nicht groß sondern klein. Danke =D


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: Thu 27. Jun 2013, 17:46 

Joined: Sun 2. Dec 2012, 13:31
Posts: 4
Quote:
Partymitglieder, die nicht in der aktiven Party sind, erhalten auch Erfahrung

Ähm, das geht doch, wenn du bemängeln willst, dass dies nicht der Fall ist. Dafür musst du in der Arena einfach alles mit Tapio schaffen, dafür bekommst du dann die EP-Perle. Der einzige Nachteil wäre halt, dass Lylair im Team sein muss, damit alle gleichmäßig Erfahrung bekommen, aber das ist ja nicht so gravierend, da sie doch sehr schnell ist und damit, sofern ihre Attacken nichts ausrichten, gut als (Zweit-) Heilerin geeignet ist.

Ansonsten finde ich das Spiel cool und ich liebe die ganzen Anspielungen (Bücherregale!) und optionalen Dinge wie Sidequests, (Bücherregal-)Skits (Es gab ja auch eine beim König der Trolle). Die Charaktere sind überaus sympathisch und die Musik wundervoll. Allein schon Dynasia. Mir würde nichts einfallen, was nicht auch schon gesagt wurde...


Top
 Profile  
 
Search for:
Display posts from previous:  Sort by  
New Topic Post Reply  [ 5 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum
Jump to:  

cron
Powered by Skin-Lab © Alpha Trion